Sie sind hier: Startseite

AGB Abo

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Produkt-Abonnements der health-24 GmbH

Informationen zum Widerrufsrecht siehe § 5

§ 1 Geltungsbereich der AGB
Für sämtliche mit der health-24 GmbH im Rahmen des Fernabsatzes geschlossenen Produkt-Abonnementverträge gelten ausschließlich die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Produkt-Abonnements.

§ 2 Zustandekommen eines Abonnementvertrages
Der Abonnementvertrag kommt erst mit Zugang einer schriftlichen Bestätigung per Email der Bestellung beim Kunden über das vom Kunden ausgewählte Abonnement zu Stande. Sofern der Anbieter das Angebot des Kunden bzw. der Kunde das Angebot des Anbieters annimmt.

§ 3 Bestellung über das Internet
Unter www.health-24.de kann der Kunde das gewünschte Abonnement durch Anklicken des jeweiligen Produkts auswählen. In den nun folgenden Eingabemasken gibt der Kunde die für den Vertragsschluss notwendigen Daten ein und wählt die von ihm gewünschte Zahlmethode sowie den Zeitpunkt der ersten Lieferung aus. Vor Abgabe der Bestellung ist es dem Kunden jederzeit möglich, seine Eingaben zu korrigieren. Erst durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Bestellangebot ab, welches an das Unternehmen übermittelt wird. Die vom Kunden eingetragenen Daten werden nach Absenden des Vertragsangebotes an das Unternehmen weitergeleitet und von dieser verwaltet. Für den Kunden wird ein Abonnentenkonto eingerichtet, auf das der Kunde online zugreifen kann. Die erforderlichen Zugangsdaten erhält der Kunde per E-Mail an die von ihm vorab eingetragene E-Mail-Adresse. Bei der vorgenannten E-Mail handelt es sich noch nicht um eine Auftragsbestätigung. Der Vertrag kommt erst mit dem Bestätigungsschreiben zu Stande (§ 2). Ausschließliche Vertragssprache ist Deutsch.

§ 4 Vertragsparteien
Der Vertragspartner des Kunden ist die

health-24 GmbH
Hans-Pinsel-Str.4
85540 Haar
Tel: +49(0)89 45 30 53 55
Fax: +49(0)89 439 17 62
E-Mail: info@health.24de

Amtsgericht München
HRA 217350

Geschäftsführer:
Robert Romeder

Sollten im Rahmen des Vertragsverhältnisses Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

§ 5 Widerrufsrecht
Dem Kunden steht ein 14 tägiges Widerrufsrecht zu, soweit er die bestellten Leistungen nicht überwiegend zur gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit verwendet und der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Online-Bestellung über den Online-Shop, Telefon oder E-Mail geschlossen wurde (Fernabsatzvertrag). Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB), bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen(§ 312g Abs. 1Nr. 7 BGB). Ebenso besteht bei Fernabsatzverträgen über die Lieferung von Ton oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 1Nr. 6 BGB) kein Widerrufsrecht. Dies betrifft auch Bücher oder andere Medien, in deren Lieferumfang Datenträger enthalten sind und diese entsiegelt wurden. Das Widerrufsrecht ermöglicht dem Kunden, sich von der auf den Vertragsschluss gerichteten Willenserklärung zu lösen. Lesen Sie hierzu bitte die unter folgendem Link die gesondert gekennzeichnete Widerrufsbelehrung.
Widerrufsbelehrung Abonnements PDF

§ 6 Muster-Widerrufsformular
Das Musterformular zum Widerruf finden Sie unter folgendem Link:
MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR Download

Um dem Kunden den Widerruf so angenehm wie möglich zu gestalten, stellen wir ein Musterformular unter folgendem Link zur Verfügung. Die Verwendung des Muster-Widerrufsformulars ist keinesfalls verpflichtend.

§ 7 Lieferbedingungen/Lieferzyklus
Geliefert wird nach Bezahlung der Bestellung, zusätzlich hat der Kunde bei Online- Bestellungen die Möglichkeit, aus einer vorgegebenen Auswahl von dem Lieferzyklus zu bestimmen.

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferanschrift. Zustellungsmängel sind dem Unternehmen mitzuteilen, eventuelle Nachlieferungen erfolgen dann umgehend.

Änderungen des Namens oder der Anschrift teilt der Kunde dem Unternehmen unverzüglich mit. Die Nichtzustellbarkeit von Produkten, die aus einer nicht oder verspätet vorgenommenen Benachrichtigung resultiert, hat der Kunde zu vertreten. Ein Anspruch auf erneute kostenfreie Belieferung oder Schadenersatz besteht nicht.

§ 8 Bezugszeitraum/Lieferzyklus & Kündigungsbedingungen
Der Bezugszeitraum beträgt bei allen Abonnements mindestens drei Monate, dies bedeutet, dass Ihnen jeweils zu Beginn des Lieferzyklus eine Rechnung gestellt wird. Sollte das Abonnement nach Ablauf des Bezugszeitraumes nicht gekündigt werden, verlängert sich dieses jeweils um ein weiteres Monat.

Restbeträge aus dem im Voraus gezahlten Bezugspreis werden dem Kunden zurückerstattet.

Die Kündigung ist an health-24 GmbH unter den folgenden Kontaktdaten zu richten:

health-24 GmbH
Hans-Pinsel-Str.4
85540 Haar
Tel: +49(0)89 45 30 53 55
Fax: +49(0)89 439 17 62

§ 9 Zahlungsbedingungen
Die Zahlung des Abonnementpreises erfolgt in Voraus, jeweils für den gewällten Lieferzyklus (gem. § 7). Der ausgewiesene Abonnementpreis enthält Versandkosten und Mehrwertsteuer.

Der Kunde kann den Abonnementpreis per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Die Auswahl kann online in der vorgegebenen Eingabemaske erfolgen. Das Unternehmen behält sich den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor. Bis zur vollständigen Bezahlung des Abonnementproduktes verbleibt dieses im Eigentum des Unternehmens

§ 10 Ermäßigungen
Dem Kunden wird für die Dauer des Abonnenten Zeitraums ein Nachlass von 5%, auf den Bruttopreis des Produktes gewährt. Dem Kunden steht es nach Anhebung des Abonnementpreises frei, auch innerhalb der Mindestvertragslaufzeit, zu kündigen.

§ 11 Haftungsbedingungen
health-24 GmbH haftet ausschließlich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für die Verletzung von Pflichten, die für die Durchführung des Vertrages wesentlich sind sowie für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt auch für die Haftung von health- 24.company UG für deren Erfüllungsgehilfen und für Erfüllung vor- und nachvertraglicher Verpflichtungen.

§ 12 Datenschutz
Alle bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der Abonnement-Bestellung notwendig sind, werden unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte durch uns erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere im Rahmen von Strafverfahren. Nach Beendigung des Abonnement-Vertrages bleiben die personenbezogenen Daten in dem gesetzlich erforderlichen Umfang gespeichert. Es gilt die Datenschutzbestimmungen von health-24 GmbH, abrufbar unter http://www.health-24.de/datenschutz.de

§ 13 Schlussbestimmungen
Für den Fall, dass der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der Gerichtsstand sowie Erfüllungsort München.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Stand: Oktober 2015